Handys

Mobistel Cynus T1

Mobistel Cynus T1
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Dualcore Prozessor
  • 8 Megapixel Kamera
  • 4,3 Zoll Touchscreen
  • Android 4.0

Bei Amazon für 0,00 € kaufen

Die relativ unbekannte Firma Mobistel, die Mobiltelefone für Elson vertreibt, bringt mit dem Cynus T1 Dual-Sim Handy ein modernes und schickes Android 4.0 Smartphone auf den Markt. Angesichts der guten technischen Ausstattung und des günstigen Preises ist das Handy von Mobistel ein echter Preisbrecher.

Design:  Schick, aber dick

Wie bei fast allen Smartphones füllt der große 4,3 Zoll Touchscreen den größten Teil der Vorderseite aus, allerdings sind beim Cynus T1 zusätzlich noch vier Sensortasten unterhalb des Displays angebracht. Das ist recht ungewöhnlich, weil aktuelle Smartphones meist keine oder nur drei Sensortasten aufweisen. Die glänzende Rückseite mit der acht Megapixel Kamera ist sehr anfällig für Fingerabdrücke und ist schon nach kurzer Zeit verschmiert. Weiterhin ist das Handy mit einer Tiefe von 10mm und einem Gewicht von 154 Gramm bei weitem kein Leichtgewicht und gehört damit nicht zu den zartesten Vertretern der Smartphones. Trotzdem tut das dem insgesamt schicken Eindruck des Geräts keinen großen Abbruch. Erhältlich ist das Cynus T1 nur in der Farbe Schwarz.

Technische Daten: Volle Ausstattung

Die technische Ausstattung des Smartphones von Mobistel kann sich durchaus sehen lassen. Angetrieben wird das Handy von einem 1GHz Dualcore Prozessor, der einen flotten alltäglichen Betrieb des Handys sicher stellt und auch für bei den meisten aktuellen Spielen für eine flüssige Darstellung sorgt. Für die gute Darstellung der Inhalte sorgt ein 4,3 Zoll großer LCD Screen, der mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln auf dem Niveau aktueller Smartphones liegt. Zwar ist die Auflösung unter dem Niveau topaktueller HD-Smartphones, dennoch wirkt alles auf dem Cynus T1 scharf und klar. Intern sind im Handy außerdem etwa 1,5GB Speicher verfügbar, der durch eine microSD Karte um bis zu 32GB erweitert werden kann. Somit steht genügend Platz für Medien und Apps zur Verfügung. Die Stromversorgung stellt ein Akku mit 1.800mAh sicher. Das reicht zwar nicht für eine herausragende Laufzeit des Smartphones, aber liegt im guten Durchschnitt. Wie bei allen Smartphones sollte man bei normaler Nutzung aber nur mit einer Akkulaufzeit von maximal 2 zwei Tagen rechnen. Vor allem aufwändige Spiele und Video schauen lassen den Akku noch wesentlich schneller schlapp machen. Überragend für den günstigen Preis des Smartphones ist allerdings die Kamera mit acht Megapixeln Auflösung. Hier braucht sich das Gerät von Mobistel nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Aufgenommene Fotos und Videos können über den integrierten TV-Ausgang auf dem Fernseher betrachtet werden. Auch ein Kopfhöreranschluss für die eigene mp3-Sammlung ist natürlich mit an Bord. Ausgeführt werden alle Programm auf den Andriod 4.0 Betriebssystem von Google. Ob es allerdings ein Upgrade auf die neuere Version Android 4.1 Jelly Bean geben wird ist noch unklar. Verbindung kann das Handy über HSPA, WLAN, GPS und Bluetooth aufnehmen, was den Standardfunktionen für Smartphones entspricht.

Fazit: Günstiger Preis, viel dahinter

Das Mobistel Cynus T1 Dual-Sim Handy ist aufgrund seines äußerst günstigen Preises von unter 180 Euro und der im Vergleich sehr guten Ausstattung ein echter Geheimtipp. Wer ein Smartphone mit attraktiver, solider Ausstattung sucht, auf die allerneusten Technikspielereien verzichten und auch mit No-Name-Produkten leben kann, sollte sich das Gerät von Mobistel sehr genau anschauen. Hier bekommt man viel Smartphone für wenig Geld.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: