Mobiles Internet für Dual Sim Handys

Es liegt im Trend der Zeit, immer und überall erreichbar sein zu wollen. Eine gute Möglichkeit dafür ist es, auch mobil über Internet mit dem Rest der Welt verbunden zu sein. Es gibt zahlreiche Angebote für mobiles Internet, der Markt ist nur schwer zu überblicken. Worauf sollte man bei einem Vergleich der Anbieter für das mobile Internet achten?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Tarifvarianten: Es gibt die Möglichkeit, mit einer Prepaid-Karte mobil zu surfen, oder man entschließt sich durch Vertragsabschluss fix für einen konkreten Anbieter. Wenn man einen Vertrag abschließt, bedeutet das aber nicht automatisch, dass man dadurch eine sehr lange Bindungsfrist eingeht. Es gibt auch „Nur-Sim“-Angebote, also Tarife, bei denen der erforderliche UMTS-Stick nicht inkludiert ist, und diese sind in der Regel innerhalb eines Monats zu kündigen.

Auf jeden Fall ist es also empfehlenswert, die Anbieter zu vergleichen. Vorher noch sollte man sich aber die Frage stellen, wie man das mobile Internet überhaupt verwenden wird. Benötigt man es nur hin und wieder, da man die meiste Zeit einen stationären PC zur Verfügung hat? Dann wäre Prepaid Internet ausreichend. Bei einem Prepaid Internet Anschluss kauft man eine SIM-Karte mit einem gewissen Guthaben, meist mit ein oder zwei Gigabyte. Ist dieses aufgebraucht, so kann man die Karte – ähnlich wie beim Wertkartentelefon – einfach wieder aufladen. Tarife und weiterführende Informationen finden Sie auf www.prepaid-internet.eu.

Benötigt man aber permanent mobilen Internetzugang, so wird man mit einer Vertragslösung besser bedient sein. Vorher aber – wie schon erwähnt – auf jeden Fall vergleichen. Es gibt dafür zahlreiche Portale im Internet, die einen tagesaktuellen Vergleich ermöglichen, wie z.B. auf www.internet-mobil.org.